Übung – B3 Person

Am Freitag luden uns die Kameraden der Feuerwehr Zentbechhofen zu einer gemeinsamen Einsatzübung ein.

In einem leerstehendem Haus wurde ein Gebäudebrand simuliert, in welchem vier Trupps unter schwerem Atemschutz nach zwei vermissten Personen und dem Brandherd suchen mussten. Zudem kam es zu einem gespieltem Atemschutznotfall, bei dem ein Atemschutzgeräteträger sich verletzt hat und von einem anderen Trupp unter PA aus dem Gebäude gerettet wurde.

Die verschiedensten Aufgaben wurden Hand in Hand von allen beteiligten abgearbeitet.

Da es auch Landkreisübergreifend im Einsatzfall reibungslos funktionieren muss, ist es wichtig gemeinsam zu üben.

Vielen Dank für die Einladung und die anschließende Verpflegung an unsere Freunde der Feuerwehr Zentbechhofen sowie an den Hausbesitzer für die Möglichkeit in dem Gebäude so realitätsnah zu üben.

Wenn auch du Lust auf ein spannendes Hobby hast, dann spreche uns einfach an.
Egal ob Quereinsteiger für die aktive Mannschaft oder für die Kinder- und Jugendfeuerwehr.